You are here: Home » ATIFA Zapper »

Das Innenleben des Zappers

Funktion und Innenleben des ATIFA Zappers

Die Grundlage des ATIFA Zappers ist ein elektronischer Schaltkreis der 15Hz gepulsten Gleichstrom erzeugt.
Das Gerät wird per Akku betrieben, ein rotes Licht bestätigt die aktive Funktion.

Elektroden
Zwei Silber Hautkontakt-Elektroden übertragen schwache elektrische Impulse auf die Haut.

Magnet
Im Gehäuse des Zappers befindet sich ein leistungsstarker Neodym-Magnet. Schon in der Vorzeit wurden Magnetsteine als Heilmittel in der Magnettherapie verwendet. Es gibt bis heute viele Studien, die eine heilende Wirkung von Magneten bestätigen sollen.
Blut ist ein Elektrolyt, d.h. eine leitfähige Flüssigkeit, die große Mengen an Ionen (positiv oder negativ geladen) wie Natrium, Phosphor oder Kalium enthält. Diese wiederum sollen von den angelegten Magnetfeldern beeinflusst werden und chemische und physikalische Prozesse in den Zellen beeinflussen. Dadurch wird dem Magnet eine positive Auswirkung auf den Organismus nachgesagt.

Heilsteine
Die Zuläufe für die Elektroden führen direkt durch zwei Heilsteine hindurch, welchen eine gesundheitsfördernde Wirkung zugeschrieben wird. Die Anwendung von Heilsteinen weist eine Jahrtausende alte Tradition in allen Kulturen auf.

Amethyst: Dem Amethyst werden äußerst vielseitige Heilwirkungen nachgesagt, die auf seiner reinigenden Wirkung aufbauen. Der Amethyst soll Energien positiv beeinflussen, Harmonie erzeugen, geistige Klarheit und Seelenfrieden fördern sowie entzündungshemmend und schmerzlindernd wirken.

Bergkristall: Der Bergkristall ist der kräftigste aller Heilsteine. Er wirkt auf viele Arten positiv und wird überall eingesetzt wo es um Reinigung und Beruhigung geht. Entsprechend wird ihm eine Förderung der geistigen und körperlichen Vitalität nachgesagt.

zapper_modell_exclusiv_innen.jpg 

Weiteres Zubehör: USB Netzteil, Ladegerät, Akku, elastische, waschbare Armbinde

Optimale Benutzung des ATIFA Zappers

Für ein positives Ergebnis empfehle ich die Anwendung von min. 60 Minuten pro Tag mindestens über den Zeitraum von ca. 4 Wochen oder auch täglich.

Alternativ kann er auch in 3 Phasen benutzt werden: 7 Minuten zappen, 20 Minuten Pause, 7 Min zappen, 20 Min Pause und nochmals 7 Min zappen.
 

Der ATIFA-Zapper kann direkt via Paypal bestellt werden: atifacourses.com/courses

Document Actions